Ein Hand greift nach einer Geldbörse in einer Damenhandtasche.
+
Eine 78 Jahre alte Frau ist auf einem Supermarkt-Platz im Vogelsberg zum Opfer eines bislang unbekannten Trickdiebs geworden.

Dreiste Tat im Vogelsberg

Seniorin wird auf Supermarkt-Parkplatz Opfer eines Diebs - Unbekannter haut mit mehreren hundert Euro ab

  • Sebastian Reichert
    vonSebastian Reichert
    schließen

Im Vogelsberg ist eine Seniorin auf einem Supermarkt-Parkplatz das Opfer eines dreisten Diebs geworden. Der Unbekannte entkam mit mehreren hundert Euro Beute.

Alsfeld - Wie das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda am Mittwochnachmittag berichtete, kam es am Dienstagnachmittag gegen 14.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße „An der Au“ in Alsfeld (Vogelsbergkreis) zu der Tat. Opfer wurde 78-jährigen Frau aus dem Vogelsberg.

„Als die Dame ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Autos laden wollte, bot ihr ein Unbekannter Hilfe an“, erklärte ein Sprecher der Polizei. „Mehrfach lehnte die Vogelsbergerin das Angebot ab, was den Mann nicht davon abbrachte die Einkäufe einzuladen und dabei die Sicht auf die sich im Fahrzeug befindliche Handtasche zu versperren.“

Vogelsberg: Dreister Dieb überlistet Seniorin auf Supermarkt-Parkplatz in Alsfeld

Anschließend habe sich der nicht näher beschriebene Tatverdächtige in unbekannte Richtung entfernt. „Erst später stellte die Vogelsbergerin das Fehlen ihrer Handtasche samt Inhalt fest“, heißt es weiter von der Polizei. „Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.“ Die Beamten bitten um Hinweise zu der Tat an die Polizeistation Alsfeld unter Telefon (06631) 9740, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren