Patrick Rolko, Matthias Papsch, Kai Oechler, Heiko Weck und Florian Appel freuen sich über die Zuwendung in Höhe von 4000 Euro, die Landrat Manfred Görig im Beisein von Bürgermeister Sebastian Stang (von rechts) überreicht.
+
Patrick Rolko, Matthias Papsch, Kai Oechler, Heiko Weck und Florian Appel freuen sich über die Zuwendung in Höhe von 4000 Euro, die Landrat Manfred Görig im Beisein von Bürgermeister Sebastian Stang (von rechts) überreicht.

Spende überreicht

Optimismus nach geplatzter Saison: Skilift Herchenhain wird für Winter fit gemacht

Die wegen Corona geplatzte Skisaison hat dem Herchenhainer Skiclub zugesetzt. Trotzdem sind die Sportler optimistisch und bereiten sich auf die neue Saison vor. Ihnen wurde nun eine Spende überreicht, um den Skilift zu rüsten.

Vogelsbergkreis - Corona machte dem Herchenhainer Skiclub im vergangenen Winter einen dicken Strich durch die Rechnung – wie in den anderen Wintersportorten blieb die Piste leer, der Lift durfte nicht in Betrieb gehen.

Trotz der Enttäuschung richtet der Skiclub seinen Blick in Richtung neue Saison. Und für die kann sich der Verein bestens rüsten. Die Oberhessische Versor­gungs- und Verkehrs­gesell­schaft (OVAG) spendet dem Skiclub 4000 Euro. Überreicht wurde die Spende von Landrat Manfred Görig (SPD), berichtet der Vogelsbergkreis.

Vogelsberg: Skilift Herchenhain wird für neue Saison gerüstet

Mit Hilfe der Spende soll ein 50 Jahre altes Hauptstromkabel erneuert werden. „Die Kosten für das neue Kabel, dessen Verlegung, Außen-Hausanschluss und Verteilerkasten belaufen sich auf rund 27.000 Euro“, heißt es in der Mitteilung des Vogelsbergkreises. Außerdem sollen die Liftmasten entrostet und lackiert werden, was rund 13.000 Euro kosten wird.

Die Baumaßnahmen werden durch die Gemeinde (10 Prozent), den Vogelsbergkreis (10 Prozent) und den Landessportbund Hessen (25 Prozent) gefördert. Außerdem hofft der Verein noch auf eine Förderung durch das Land Hessen im Rahmen des Förderprogrammes „Fortführung Vereinsarbeit“.

Landrat Manfred Görig und Grebenhains Bürgermeister Sebastian Stang (SPD) wissen um die touristische Bedeutung des Lifts. Viele Wintersportler aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen zum Skifahren in den Vogelsberg. „Wir müssen alle an einem Strang ziehen, um dieses Angebot aufrecht erhalten zu können“, betont Landrat Görig, und Bürgermeister Stang bedankt sich bei der OVAG, „die zum wiederholten Mal den Verein und den Wintersport unterstützt“. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren