Die Taufsteinhütte ist nun ein „Hessen à la carte“-Betrieb.
+
Die Taufsteinhütte ist nun ein „Hessen à la carte“-Betrieb.

Am Hoherodskopf

Regionale Küche ausgezeichnet: Taufsteinhütte als „Hessen à la carte“-Betrieb zertifiziert

Die Taufsteinhütte am Hoherodskopf (Vogelsberg) ist als „Hessen à la carte“-Betrieb zertifiziert worden. Damit sind sie Mitglied der ältesten regionalen Qualitätsgemeinschaft, der Kooperation der hessischen Regionalküche.

Hoherodskopf - Seit 20 Jahren sorgen Jürgen Carnier und das junge, kreative Team der Taufsteinhütte auf einer Höhe von 720 Metern über dem Meeresspiegel für gastronomische Höhepunkte. Die Taufsteinhütte ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken sowie Schneeschuhwanderungen und Skilanglauf im Naturpark Hoher Vogelsberg.

Für Übernachtungen stehen 18 Weinfässer und Hütten sowie sechs Appartements zur Verfügung. Besonders die Weinfässer stehen bei Urlaubern hoch im Kurs und sind bereits für alle Wochenende in diesem Jahr ausgebucht. (Lesen Sie hier: Urlaub im Vogelsberg: Tobias Kämmerer testet Yoga in den Bäumen, Escape-Room und Haferbier)

Vogelsberg: Taufsteinhütte als „Hessen à la carte“-Betrieb zertifiziert

Alle drei Jahre lassen sich die Mitglieder der Kooperation „Hessen à la carte“ nach einem zehn Punkte umfassenden Kriterienkatalog zertifizieren. Anhand der erreichten Punkte erhalten die Gastronomen die Einstufung in 1, 2 oder 3 hessische Landeslöwen auf ihrer Urkunde. Mehr als 100 ausgewählte Restaurants und Gasthöfe aus den Regionen Hessens bilden Deutschlands älteste regionale Qualitätsgemeinschaft, die Kooperation der hessischen Regionalküche.

Über die Zertifizierung der Taufsteinhütte freuen sich (von links): Karin Schanné, Petra Schwing-Döring, Alexander Schmidt, Oliver Seidel, Jasmin Rausch, Ralph Koster, sowie Michel van Goethem.

Die Mitgliedsbetriebe sind am rot-weißen „Hessen à la carte“-Schild zu erkennen. In diesem Jahr wurden 18 neue Kooperationsmitglieder ausgezeichnet. Glücklicherweise können alle Betriebe wieder persönlich besucht werden, um die Zertifikate durch die jeweiligen Geschäftsführer des DEHOGA Hessen sowie der Tourismus-Destination den Gastronomen zu übergeben.

Die Hungener Käsescheune und der Landgasthof Groß in Ulrichstein erhielten dieses Jahr ihre Anschlusszertifizierung, das VulkanWohnzimmer & VulkanRösterei in Schotten und das Restaurant-Café Taufsteinhütte wurden neu zertifiziert. (grau)

Das könnte Sie auch interessieren