Die Frau war in dem Autowrack eingeklemmt.
+
Die Frau war in dem Autowrack eingeklemmt.

Unfall im Vogelsberg

60-Jährige überschlägt sich mit Kleinwagen: Feuerwehr befreit Schwerverletzte aus Autowrack

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Ein schwerer Unfall hat sich am Montag bei Stockhausen im Vogelsberg ereignet. Die Feuerwehr musste eine verletzte 60-Jährige befreien, nachdem diese sich mit ihrem Kleinwagen überschlagen hatte.

Stockhausen - Die Leitstelle des Vogelsbergkreises meldete den Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 88 gegen 10.15 Uhr. Die 60-jährige Frau aus der Gemeinde Herbstein war mit ihrem Suzuki Swift von Stockhausen in Richtung Müs unterwegs, berichten die Einsatzkräfte vor Ort. Etwa 300 Meter nach der Ortsausfahrt Stockhausen sei die Autofahrerin in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und nach einem Überschlag im Graben gelandet.

Damit das Auto, das an einem Hang zum Stehen gekommen war, nicht weiter umkippen konnte, wurde der Wagen durch Ersthelfer festgehalten, bis die Feuerwehr eingetroffen war. Die Fahrerin war in dem Autowrack eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften befreit werden. Die 60-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Fulda gebracht. Vor etwa einer Woche hatte sich im Vogelsberg auf der A5 ein Ferrari-Unfall ereignet, bei dem ein Beteiligter in ein Krankenhaus eingeliefert wurde

Vogelsberg: Feuerwehr rettet Frau (60) nach schwerem Unfall aus Autowrack

Im Einsatz waren die Feuerwehren Herbstein, Stockhausen, Rixfeld und Schadges. Zudem waren auch der Rettungshubschrauber Christoph 28 und ein Rettungswagen an der Unfallstelle. Aufgrund des Unfalls kam es zwischenzeitlich zu Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren