Bei einem Unfall in Herbstein ist ein 73-jähriger Radfahrer schwer am Kopf verletzt worden.
+
Bei einem Unfall in Herbstein ist ein 73-jähriger Radfahrer schwer am Kopf verletzt worden.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Fahrradfahrer kollidiert mit Auto: 77-Jähriger mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus

Ein 77-jähriger Fahrradfahrer aus Herbstein im Vogelsbergkreis ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden.

Herbstein - Der 77-jährige Radfahrer war auf der Bundesstraße aus Richtung Herbstein im Vogelsbergkreis unterwegs und wollte laut den Informationen eines Reporters vor Ort kurz vor dem Rixfelder Kreuz auf einen Radweg abgeben. Der Fahrer habe ein Handzeichen gemacht, sei aber ins Schlingern geraten und von einem hinter ihm fahrenden Auto erwischt.

Zeugen des Unfalls waren zwei Ersthelfer, darunter ein Feuerwehrmann aus Großenlüder im Kreis Fulda. Der 77-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. (Lesen Sie hier: Nach Unfallflucht in Fulda: Polizei sucht Radfahrer)

Unfall im Vogelsberg: Fahrradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer am Kopf verletzt

Der Schachschaden belaufe sich nach ersten Informationen auf etwa 2000 Euro. Im Einsatz waren neben dem Rettungshubschrauber, Notarzt, Polizei und ein Rettungshubschrauber. (sko)

Das könnte Sie auch interessieren