1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

Unfall auf A5: Auto überschlägt sich bei Auffahrunfall - drei Menschen verletzt

Erstellt:

Unfall
Am Mittwoch ist es auf der A5 im Vogelsberg zu einem Unfall zwischen zwei Pkw gekommen, bei dem drei Menschen verletzt wurden. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Zwischen Homberg (Ohm) und Alsfeld ist es am Mittwoch auf der A5 zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Gemünden (Felda) - Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 13.35 Uhr auf der BAB 5, Gemarkung Gemünden (Felda), in Fahrtrichtung Kassel zwischen Homberg (Ohm) und Alsfeld/West, wie die Polizei in Fulda in einer Pressenotiz meldet.

Vogelsberg: Verkehrsunfall auf A5 - drei Personen verletzt

Demnach fuhren die beiden unfallbeteiligten Autos zunächst auf dem linken Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn hintereinander. Aus bislang unbekannter Ursache sei der VW-Fahrer dann auf den vorausfahrenden Citroen aufgefahren. „Beide Fahrzeuge wurden infolge des Aufpralls nach links in die Betongleitschutzwand gedrückt. Von dieser wurden beide Pkw wieder nach rechts in Richtung des Standstreifens abgewiesen“, schildert die Polizei. Der VW habe sich hierbei überschlagen und sei auf dem Standstreifen auf dem Dach liegen geblieben.

Der 18-jährige Fahrer des VW sowie beide Insassen des Citroen wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt und von Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Diesen schätzen die Polizeibeamten auf rund 50.000 Euro. (Lesen Sie auch: Einsatz auf A5-Rastplatz: „Seltsame Rauchentwicklung“ auf der Ladefläche eines Sattelkippers)

Eingesetzt waren neben Beamten der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld drei Rettungswagen, ein Notarzt und die Autobahnmeisterei Alsfeld (Vogelsberg). Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie die Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. (sob)

Auch interessant