1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

66-Jährige wird Opfer von Trickbetrügern - Täter geben sich als Tochter aus

Erstellt:

WhatsApp
Die Täter haben sich bei WhatsApp als die Tochter der 66-Jährigen ausgegeben. (Symbolbild) © Zacharie Scheurer/dpa

Eine 66-Jährige aus dem Vogelsberg ist am Sonntag Opfer von Trickbetrügern geworden. Die Täter brachten sie mit einer dreisten Masche dazu, Geld zu überweisen.

Vogelsbergkreis - „Hallo Mama, bist du zu Hause?“ Eine vermeintlich normale Frage, die eine 66-jährige Frau aus dem Vogelsbergkreis am Sonntagmittag von ihrer Tochter via WhatsApp gestellt bekommen hat.

„Doch anstelle des eigenen Kindes verbargen sich hinter der unbekannten Rufnummer dreiste Betrüger“, teilte die Polizei mit. Die Betrüger gaukelten vor, dass das alte Handy kaputt gegangen sei und man sich deswegen unter neuer Nummer melden würde.

Vogelsberg: Über WhatsApp - 66-Jährige wird Opfer von Trickbetrügern

Im Laufe der Konversation wurde die 66-Jährige gebeten, eine dringende Rechnung zu begleichen, da dies aufgrund des defekten Mobiltelefons nicht möglich sei. (Lesen Sie hier: „Enkeltrick“-Betrug über WhatsApp - Frau aus dem Vogelsberg verliert vierstelligen Betrag)

Um das eigene Kind zu unterstützen, überwies die Frau einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag auf ein ihr unbekanntes Konto. Erst im Nachgang erkannte die Frau, dass sie Opfer dreister Trickbetrüger geworden war. Sie erstattete Anzeige bei der Polizei. (ah)

Auch interessant