Der Arbeiter hat sich bei Reparaturarbeiten an einem Windrad verletzt. (Symbolbild)
+
Der Arbeiter hat sich bei Reparaturarbeiten an einem Windrad verletzt. (Symbolbild)

Arbeitsunfall im Vogelsberg

24-Jähriger klemmt sich bei Reparaturarbeiten auf Windrad ein

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Ein Arbeitsunfall ist am Donnerstagmorgen im Vogelsberg passiert. Ein 24-Jähriger hat sich auf einem Windrad bei Reparaturarbeiten eingeklemmt.

Alsfeld - Zu dem Arbeitsunfall war es nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 10 Uhr auf einem Windrad zwischen den Alsfelder Ortschaften Billertshausen, Angenrod und Leusel gekommen. Dabei sei der 24-jährige Arbeiter aus Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) verletzt worden.

Vogelsberg: 24-Jähriger kommt nach Windrad-Unfall ins Krankenhaus

Der Mann habe sich bei Reparaturarbeiten im oberen Bereich des Windrades, der sogenannten Gondel, eingeklemmt. „Der 24-Jährige konnte kurze Zeit später befreit werden und kam aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus“, berichtet die Polizei zu dem Arbeitsunfall im Vogelsberg. Weitere Angaben zum Unfallhergang und zum Verletzungsmuster konnten auf Nachfrage beim Polizeipräsidium Osthessen zunächst nicht gemacht werden.

Nicht nur für Arbeiter, sondern auch für Vögel können Windräder gefährlich sein. Dieses Thema ist Bestandteil einer Studie, die unter anderem im Vogelsberg geführt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren