Richtig viele Müllsäcke stehen gestapelt an der Straße.
+
Nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen Batterien, Spraydosen und Druckgasflaschen.

Deponie im Bastwald

Mehrkosten für die Müllverbrennung durch CO2-Abgabe - Abfallverband tagte in Lauterbach

  • Bernd Götte
    VonBernd Götte
    schließen

Die CO2-Abgabe schlägt demnächst wohl auch bei den Müllgebühren zu buche. Wie bei der Verbandsversammlung des Zentrale Abfallverbandes (ZAV) der Verbandsvorsteher Dieter Boß (CDU) berichtete, kämen im Jahr 2025 schon 525.000 Euro Mehrkosten für die Müllverbrennung auf den Verband zu.

Vogelsbergkreis - Dies müsste dann auf die Bürger beziehungsweise Betriebe umgelegt werden, so Dieter Boß. Bei der Entsorgung von Altglas habe man nach anfänglichen Problemen mit dem neuen Entsorgungsbetrieb mittlerweile keine Probleme mehr. Die Leerung der Containern funktioniere mittlerweile reibungslos.

Neu kümmern muss sich der ZAV dagegen um die Entsorgung von Sondermüll. Der Kooperationsvertrag mit der Wetterau läuft zum Jahresende aus. Das habe den Vorteil, dass das Personal des ZAV wieder voll für die Deponie am Bastwald im Kreis Vogelsberg bereitstehen könne.

Vogelsbergkreis: Abfallverband berichtet von Mehrkosten durch CO2-Abgabe

Weniger Arbeit gab es in den ersten drei Monaten des Jahres auf den Grünschnittdeponien des Kreises. Waren im ersten Quartal 2020 noch etwa 22.000 Kubikmeter Grünschnitt angefallen, waren es in diesem Jahr bis dato nur 12.710 Kubikmeter.

Einen besonderen Augenmerk legte Boß auf die unsachgemäß Entsorgung von Batterien, Spraydosen und Druckgasflaschen durch unachtsame Bürger. Er wies auf einen Vorfall auf einem Reststoffhof hin, wo nur durch das geistesgegenwärtige Eingreifen eines Mitarbeiters ein Feuer durch sich entzündende alte Batterien verhindert werden konnte. Er appellierte an die Bevölkerung, solches Gefahrgut nicht mit dem Restmüll zu entsorgen, sondern gesondert in den LVP-Sammlungen des dualen Systems.

Abfallverband richtet Augenmerk auf Entsorgung von Batterien, Spraydosen und Gasflaschen

Dies funktioniere zum Beispiel oft auch bei den Stellen, wo man die entsprechenden Batterien beziehungsweise Verpackungen erworben habe. In einer Übersicht zur Mülltrennung haben wir zusammengefasst, welche Fehler es unbedingt zu vermeiden gilt.

Seinen letzten Tag beim ZAV hatte der Vorsitzende der Verbandsversammlung Harald Nahrgang (SPD), der nach eigenen Angaben gerne weiter gemacht hätte, aber den Sprung in den Kreistag nicht geschafft hat.

Das könnte Sie auch interessieren