Foto: Michael Brand

Vogelsbergkreis erhält 1,25 Millionen Euro für Modellprojekt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Vogelsbergkreis - Der Fuldaer Bundestagsabgeordnete Michael Brand (CDU) hat zum Jahresende gute Neuigkeiten für den Vogelsbergkreis aus Berlin mitgebracht: Der Kreis erhält 1,25 Millionen Euro für ein Modellprojekt zur Kultur im ländlichen Raum.

„Als einzige Modellregion in Hessen wurde der Vogelsbergkreis von der Jury der Kulturstiftung des Bundes für eine Förderung im Rahmen des Programms ‚TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel‘ in den Jahren 2020 bis 2023 ausgewählt“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Abgeordnetenbüro.

Mit dem Projekt „TraVobil – Büro für kulturelle Einmischung“ möchte der Kreis zusammen mit der Lauterbacher Musikschule und dem Kulturzentrum Kreuz in Fulda die kulturellen Aktivitäten der Region neu beleben. Das Büro wird Akteure vor Ort vernetzen, regionale Treffen organisieren und die Vorbereitung und Durchführung lokaler kultureller Projekte koordinieren.

„Dass der Deutsche Bundestag entsprechende Mittel bereitstellt und der Vogelsbergkreis die Fachjury überzeugen konnte, sind großartige Nachrichten“, freut sich Michael Brand, der sich für die Förderung beim Bund stark gemacht hat. „Der Zuschlag für den schönen Vogelsberg zeigt: Es wird nicht geredet, sondern konkret viel getan, um die Attraktivität des ländlichen Raums zu stärken. Ich bin sehr gespannt auf viele tolle Projekte und Aktionen mit TraVobil!“ / lio

Das könnte Sie auch interessieren