Die Feuerwehr vermutet, dass wegen Wetterumschwung der Rauch aus dem Kamin in das Gebäude gedrückt wurde.
+
Die Feuerwehr vermutet, dass wegen Wetterumschwung der Rauch aus dem Kamin in das Gebäude gedrückt wurde.

Rauch im Obergeschoss

Vogelsbergkreis: Feuerwehreinsatz in Mehrfamilienhaus erweist sich als harmlos

  • Ann-Katrin Hahner
    vonAnn-Katrin Hahner
    schließen

Unter dem Stichwort „Brandeinsatz mit Menschenleben in Gefahr“ war die Feuerwehr am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr nach Ruppertenrod - einem Ortsteil von Mücke - gerufen worden. Vor Ort erwies sich die Sachlage als harmlos.

Mücke - Als die Freiwillige Feuerwehr eintraf, nahmen die Einsatzkräfte deutlichen Brandgeruch und Rauch aus dem zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses wahr. Personen befanden sich nicht im Gebäude. Mit Atemschutzmaske und einem C-Rohr drangen die Brandschützer in das Gebäude ein und suchten es mit Wärmebildkameras ab. Eine Brandstelle wurde dabei nicht gefunden.

Nach Lüftungsmaßnahmen zogen die Einsatzkräfte wieder ab. Außer einem Brandgeruch dürfte laut Polizei kein Sachschaden entstanden sein. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren