Eine 18-Jährige erlitt auf der Strecke zwischen Atzenhain und Merlau einen schweren Unfall.
+
Eine 18-Jährige erlitt auf der Strecke zwischen Atzenhain und Merlau einen schweren Unfall.

Von der Fahrbahn abgekommen

Erneuter Einsatz für Rettungshubschrauber: 18-Jährige nach Unfall schwerstverletzt

Im Vogelsbergkreis hat sich auf der Strecke zwischen Atzenhain und Merlau ein schwerer Alleinunfall ereignet. Ein Rettungshubschrauber brachte die 18-jährige Fahrerin mit schweren Verletzungen nach Gießen.

Mücke - Die 18-Jährige aus Darmstadt war auf der Straße zwischen den Ortsteilen in Richtung Merlau unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und auf die Bankette kam.

Der Wagen der 18-Jährigen kam auf dem Dach zum Erliegen.

Dort überschlug sich der Ford Ka der Darmstädterin und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Erliegen. Die 18-jährige Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 28 ins Uniklinikum Gießen gebracht.

Lesen Sie hier: Schwerer Unfall beim Bronnzeller Kreisel: Vier beteiligte Fahrzeuge, fünf Verletzte.

Ein Rettungshubschrauber kam bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einem Unfall im Vogelsbergkreis zum Einsatz. Vor dem Unfall bei Atzenhain war auf der A66 kurz zuvor ebenfalls eine junge Frau in einen Unfall verwickelt.

Der Sachschaden wird bislang auf 8.000 Euro geschätzt. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren