Die Feuerwehr Wartenberg-Angersbach bekommt bald ein neues Fahrzeug. (Symbolbild)
+
Die Feuerwehr Wartenberg-Angersbach bekommt bald ein neues Fahrzeug. (Symbolbild)

Fest im Haushalt eingeplant

Neues Fahrzeug für Feuerwehr Wartenberg-Angersbach: 115.000 Euro Fördermittel bereitgestellt

Für die Freiwillige Feuerwehr Wartenberg-Angersbach wird es ein neues Fahrzeug geben. In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung wurde die Anschaffung einstimmig beschlossen.

Wartenberg - Das neue Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz LF KatS wird zwei Fahrzeuge aus den Jahren 1984 und 1995 ersetzen. „Den Antrag auf eine Förderung des Innenministeriums haben wir bereits vor einem Jahr gestellt. Jetzt gab es eine Bestätigung. Nun müssen wir abklären, ob die Gemeindevertreter der vorläufigen Verpflichtungserklärung zustimmen“, sagte Bürgermeister Dr. Olaf Dahlmann (SPD). Die Mittel für das neue Fahrzeug seien bereits im Haushalt 2021 und 2022 eingestellt. Sie belaufen sich auf je 115.000 Euro.

„Zum jetzigen Zeitpunkt ist keine verbindliche Aussage über die Förderhöhe möglich. Es ist aber eine hohe Förderung zu erwarten, da es sich um ein Katastrophenschutzfahrzeug handelt. Wir haben ein bedingungsloses Rücktrittsrecht, das wir aber nicht in Anspruch nehmen sollten. Wir sollten investieren und einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gehen“, sagte Dahlmann.

Die Vertreter stimmten dem Antrag schließlich einstimmig zu. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren