Ganzjähriges Biergarten-Flair und Live-Events

Brauereigaststätte „Hopfenglück“: Hochstift-Botschafter Swen Bachmann hofft auf die erste volle Saison 

Ganzjähriges Biergarten-Flair und Live-Events

Eigentlich wähnte sich Swen Bachmann (47), Herzblut-Gastronom und Inhaber der „Äktschenkneipe Doppeldecker“, Ende 2019 nahezu am Ziel seiner Träume. Hatte er doch – die Erweiterung seines Betriebs vor Augen – einen langfristigen Pachtvertrag für die Brauereigaststätte Felsenkeller unterschrieben. 
Ganzjähriges Biergarten-Flair und Live-Events
tegut… bei Amazon liefert jetzt auch im Raum Fulda!

Neuer Online-Lebensmittellieferdienst

tegut… bei Amazon liefert jetzt auch im Raum Fulda!

Fulda bekommt einen neuen Online-Lebensmittellieferdienst. Ab sofort können sich Prime-Mitglieder Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs bequem aus einer lokalen tegut…-Filiale in Fulda und Umgebung zu den üblichen Supermarktpreisen nach Hause liefern lassen. Amazon und tegut… erweitern damit ihre Zusammenarbeit, zuvor war der Lieferservice in bereits in größeren Städten wie Darmstadt, Frankfurt, Kassel, Würzburg, Marburg, Gießen, Mainz und Wiesbaden erfolgreich gestartet. Mit Fulda wird der Service um ein ganz besonderes Liefergebiet erweitert: Die Barockstadt ist Sitz der Firmenzentrale von tegut..., das Unternehmen tief in der Region verwurzelt.
tegut… bei Amazon liefert jetzt auch im Raum Fulda!
Traditionelles Bonifatiusfest: Einladung auf Ukrainisch

Bistum Fulda

Traditionelles Bonifatiusfest: Einladung auf Ukrainisch

Traditionelles Bonifatiusfest: Einladung auf Ukrainisch
Pfingsten, Bonifatiusfest, Renovabis-Abschluss

Volles Programm im Bistum Fulda

Pfingsten, Bonifatiusfest, Renovabis-Abschluss

Im Bistum Fulda steht einiges auf dem Programm: Am Pfingstsonntag (5. Juni) zum Beispiel findet in St. Marien in Bebra ab 10:30 Uhr der Abschlussgottesdienst der Renovabis-Pfingstaktion mit Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez statt. Und am Montag (6. Juni) steht nach den Corona-Einschränkungen der Vorjahre endlich wieder ein großes Bonifatiusfest auf dem Domplatz an, bei dem explizit alle Ukrainerinnen und Ukrainer, die mittlerweile im Bistum Fulda wohnen, willkommen sind.
Pfingsten, Bonifatiusfest, Renovabis-Abschluss
Pfingsten: Das Fest des Heiligen Geistes

Bistum Fulda

Pfingsten: Das Fest des Heiligen Geistes

Mit der Erinnerungsfeier an die Sendung des Heiligen Geistes am 50. Tag nach Ostern endet an Pfingsten die österliche Festzeit. Das Wort leitet sich von „pentekosté“ ab – griechisch für „der fünfzigste“. In der Apostelgeschichte wird berichtet, wie die Jünger Jesu durch das Pfingstwunder „mit Heiligem Geist erfüllt wurden und begannen, mit anderen Zungen zu reden“ (Apg 2,4).
 
Pfingsten: Das Fest des Heiligen Geistes
Renovabis-Pfingstaktion: Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Diez

Bistum Fulda

Renovabis-Pfingstaktion: Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Diez

In allen katholischen Gottesdiensten wird am Pfingstfest für „Renovabis“, die Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa, gesammelt. In diesem Jahr wurde die bundesweite Pfingstaktion des Osteuropahilfswerks mit einem bunten Programm im Bistum Fulda eröffnet. Am Pfingstsonntag (5. Juni) findet der Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez samt Live-Übertragung über den YouTube-Kanal des Bistums Fulda ab 10:30 Uhr in der Kirche St. Marien im nordhessischen Bebra statt. 
Renovabis-Pfingstaktion: Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Diez
Traditionelles Bonifatiusfest: Solidarität mit der Ukraine

Bistum Fulda

Traditionelles Bonifatiusfest: Solidarität mit der Ukraine

Nach den Corona-Einschränkungen der Vorjahre ist in diesem Jahr wieder ein großes Bonifatiusfest mit Wallfahrten und anschließender Begegnung möglich. Dabei wird das Bistum Fulda am Pfingstmontag auch Zeichen der Verbundenheit und der Solidarität mit der Ukraine setzen. 
Traditionelles Bonifatiusfest: Solidarität mit der Ukraine
Jetzt Vorzelte hautnah erleben

Idealer Camping-Begleiter

Jetzt Vorzelte hautnah erleben

Camping boomt nicht erst seit der Corona-Pandemie. Die neue Saison ist bereits voll im Gang und so stellt sich für viele die Frage nach dem passenden Camping-Begleiter. Ein gutes Vorzelt zu finden kann auf den ersten Blick überfordern, denn die Auswahl ist vielfältig wie nie zuvor. Außerdem stellt sich die Frage, welches Vorzelt nun genau zum Campingmobil passt. Ein Luftvorzelt für das Wohnmobil oder den Wohnwagen, den Bus oder Kastenwagen dient als verlängertes Wohnzimmer und der Aufbau erfolgt im Handumdrehen. So steht dem gemütlichen Abend mit einem Kaltgetränk in der Abendsonne nichts im Wege. Seit 20 Jahren steht doorout.com für Outdoor-Leidenschaft und bietet ein umfangreiches Angebot namhafter Hersteller wie Dometic, Outwell, Doréma und Wigo. 
Jetzt Vorzelte hautnah erleben
#fuldaerflurgönder, Hessens Gastronomie mal digital!

Die GastroDigital-Hessen Initiative 

#fuldaerflurgönder, Hessens Gastronomie mal digital!

Seit über 220 Jahren besteht der Traditionsgasthof „Zum Lüdertal“ in Großenlüder im Kreis Fulda. Gastronom Wolfgang Keller, der sich in 7. Generation um die Fortführung des Restaurants mit Zimmervermietung kümmert, will die tradierten Werte des hessischen Gastronomiebetriebes unbedingt erhalten, gleichzeitig aber will er auch nicht stehen bleiben. Ein modernes, digitales Bestell- und Lagerhaltungssystem kann Kosten senken und Ressourcen freisetzen. Es sei ein Spagat zwischen Tradition und Moderne, den es zu meistern gelte, so Keller. 
#fuldaerflurgönder, Hessens Gastronomie mal digital!
„Gut, dass es den Diener gibt“

In Diener-Wäsche schliefen schon US-Präsidenten, Prinzessinnen und der FC Barcelona

„Gut, dass es den Diener gibt“

Gegessen und getrunken wird immer – gefeiert, über- nachtet, gereist und verreist auch. Für Wäschereien, die zu den wichtigsten Dienst- leistern des Gastgewerbes gehören, war das eigentlich so eine Art Lebensversicherung, denn auch gewaschen wird immer. Dachte man zumindest lange Zeit.
„Gut, dass es den Diener gibt“

Move in den Mai

Der Frühling ist da - und eine Aktion zum Mitmachen!

Schon zum zweiten Mal startet die Deutsche PalliativStiftung eine deutschlandweite Sport- und Gesundheitsaktion, deren Erlöse der täglichen Stiftungsarbeit zu Gute kommen. Vom 28.04. bis 31.05. können Teilnehmer:innen beim MOVE IN DEN MAI mit kleinem Aufwand und großer Wirkung ihre Freizeitaktivitäten in mehr als acht attraktiven Sportarten erfassen – und mit viel Spaß und Engagement daran arbeiten, ein gemeinsames Ziel von insgesamt fünf Millionen Aktivitätsherzen zu erreichen!
Der Frühling ist da - und eine Aktion zum Mitmachen!

Mit Kreativität gegen Fachkräftemangel: Region Fulda macht Gastronomen und Hoteliers Mut

So fuldisch schmeckt Heimat!

Die Zahl von elf Millionen Tagesausflügen pro Jahr beweist es eindrucksvoll: Der Landkreis Fulda – mit touristischen Aushängeschildern wie dem Biosphärenreservat Rhön und dem Sternenpark – ist ein Sehnsuchtsort für gestresste Großstädter. „Fulda hat keine Hektik und ist ausgeglichen – das ist unter anderem für viele Frankfurter sexy“, sagt Florian Albinger von der Region Fulda Wirtschaftsförderungsgesellschaft.
So fuldisch schmeckt Heimat!

Im Kinzigtal

Fitte Frühaufsteher gesucht: MedienLogistik Hessen veranstaltet am 8. und 9. April Bewerber-Tage

Sind Sie auf der Suche nach einem krisenfesten und sportlichen Job im heimischen Bergwinkel oder im Kinzigtal?
Fitte Frühaufsteher gesucht: MedienLogistik Hessen veranstaltet am 8. und 9. April Bewerber-Tage

W-E-G und LindenGut überwinden mit Kreativität und Pioniergeist die Hürden der Corona-Pandemie

Vom Acker bis auf den Teller in Bio-Qualität

Die Gemeinschaft und die Natur haben für die W-E-G auch während der Corona-Pandemie einen besonderen Stellenwert. Ihre Werte – wertschätzend, entwickelnd, gemeinschaftend – haben dabei geholfen, die Hürden der vergangenen beiden Jahren zu überwinden. Mit Kreativität und Einfallsreichtum entwickelte das Team der W-E-G Ideen, die eine gesunde und nachhaltige Lebensweise trotz Einschränkungen unterstützen.
Vom Acker bis auf den Teller in Bio-Qualität

City Marketing Fulda füllt auch in schwierigen Zeiten Innenstadt mit Leben

„Wir bringen Leute zusammen“

Ein bisschen kann man sich das City Marketing wie ein Herz im Körper vorstellen: Es ist selten sichtbar, selten greifbar, aber es pumpt im Hintergrund Leben in die Fuldaer Innenstadt. Eine Belebung, von der auch 2022 der Handel, Kulturschaffende und Gastronomie profitieren sollen.
„Wir bringen Leute zusammen“

Der Fuldaer Dehoga-Chef Steffen Ackermann über Chancen für Gastronomen

„Mittlerweile bleiben Gäste eine Woche in Fulda“

Die Wirtschaft boomt – und mit Blick Richtung Ostern und Frühjahr sowie auf die von der Politik angekündigten Lockerungen der Corona-Regeln schöpfen auch Hotel- und Gaststättenbetreiber wieder Hoffnung. „Der Individualtourismus läuft wieder an, Hotelgäste buchen wieder, wir merken seit zwei bis drei Wochen, dass wieder Anfragen kommen“, sagt der Fuldaer Dehoga-Chef Steffen Ackermann (41).
„Mittlerweile bleiben Gäste eine Woche in Fulda“

Marktkorb und Gastronomiebranche starten Unterstützer-Serie

Offensive für das Gastgewerbe

Restaurants, Gaststuben und Hotels sind eine wichtige Heimstätte des gesellschaftlichen Lebens. Doch die Branche bangt ums Überleben. Marktkorb und Gastronomiebranche starten heute deshalb die Initiative und Unterstützer-Serie „Gastgeber mit Herz“. Mit im Boot sind der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) und der Verbund „Rhöner Charme“.
Offensive für das Gastgewerbe

Unterstützer-Serie von Marktkorb und Gastronomiebranche

Gastgeber mit Herz

Osthessens Restaurants, Gaststuben und Hotels setzen auf Qualität, Regionalität und heimische Lieferketten. Nach zwei Jahren Pandemie bangen dennoch viele Betriebe der Region um ihr Überleben und suchen händeringend Personal. Vor diesem Hintergrund starteten die Wochenblätter der Mediengruppe Parzeller die Gastronomie-Offensive „Gastgeber mit Herz“.
Gastgeber mit Herz

Bistum Fulda: Digitaler Dialog zu Fragen des persönlichen Glaubens

Fastengespräche mit Motiven aus der Michaelskirche

Ausgehend von Motiven aus der Michaelskirche in Fulda und den Anregungen in seinem Hirtenwort lädt Bischof Dr. Michael Gerber in der Fastenzeit an mehreren Abenden zu geistlichen Gesprächen in Form von Video-Konferenzen ein. Im Mittelpunkt stehen existentielle Fragen des persönlichen Glaubens. 
Fastengespräche mit Motiven aus der Michaelskirche

Caritas, Malteser, Kolping und Bistum koordinieren Maßnahmen

Ukraine: Bistum Fulda hilft

Gemeinsam für die Menschen in der Ukraine: Im Bistum Fulda haben sich die kirchlichen Verbände zusammengetan, um schnell und effektiv Hilfe leisten zu können. 
Ukraine: Bistum Fulda hilft